Mitch Tölderer &Anne-Flore Marxer holen sich den Titel -Freeride-Weltmeister- beim Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch!

Verbier,Schweiz – 20. März 2011 – Vor über 7.000 begeisterten Zuschauernabsolvierten die weltbesten Freerider heute das Finale der Freeride World Tour 2011 am legendären Bec des Rosses in Verbier in der Schweiz. Die weiblichen und männlichen Snowboarder lieferten sich auf dem technisch anspruchsvollen 600-Meter-Hang einen spannenden Kampf,der von jedem der Fahrer alles abverlangte. Beim letzten Wettbewerb der sechs Events umfassenden Freeride World Tour 2011 holten Anne-Flore Marxer (SUI/FRA) und Mitch Tölderer (AUT) den Titel des Freeride-Weltmeisters 2011 in ihrer Kategorie. . . . →Read More:Mitch Tölderer &Anne-Flore Marxer holen sich den Titel -Freeride-Weltmeister- beim Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch!

Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch:Die weltbesten Freerider kämpfen um den Weltmeistertitel!

Verbier,Schweiz – 16. März 2011 – Nach einer Saison voller Klasseleistungen der weltbesten Freeride-Athleten erreicht die Spannung jetzt ihren Höhepunkt:Dieses Wochenende werden beim Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch die Freeride-Weltmeister 2011 gekrönt. Die sechste und letzte Etappe der Freeride World Tour 2011 wird voraussichtlich am Samstag,dem 19. März 2011,auf dem legendären Bec des Rosses in Verbier abgehalten. . . . →Read More:Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch:Die weltbesten Freerider kämpfen um den Weltmeistertitel!

Österreicher siegen in Fieberbrunn! –Letzte Etappe vor dem Finale der Freeride World Tour in Verbier am 19. März

Fieberbrunn,Österreich – 12. März 2011 – Die Spannung war groß vor dem heutigen Swatch Big Mountain Fieberbrunn by Nissan 2011:Es ging um die letzten wichtigen Punkte für die Qualifikation zum Finale der Freeride World Tour 2011 in Verbier. Für die Starter aus Österreich wurde der Heim-Event am 600-Höhenmeter-Hang des Wildseeloder ein Erfolg auf der ganzen Linie:Den österreichischen Snowboardern gelang sogar ein Doppelsieg. Mitch Tölderer (AUT) gewann vor Max Zipser (AUT). . . . →Read More:Österreicher siegen in Fieberbrunn! –Letzte Etappe vor dem Finale der Freeride World Tour in Verbier am 19. März

Freeride World Tour / Zwei Österreicher auf dem Podium!

Rosa Khutor,Sotschi,Russland – 6. März 2011 – Eine Woche vor dem heimischen Tourstopp in Fieberbrunn sind Österreichis Freerider in Bestform:Die Snowboarder Flo Orley (AUT) und Mitch Tölderer (AUT) feierten beim Nissan Russian Adventure 2011im russischen Sotschi einen Doppelsieg. Die vierte Etappe der Freeride World Tour 2011 fand an zwei Wettkampftagen bei strahlend blauem Himmel auf traumhaftem kaukasischem Pulverschnee statt. Bei dem Event am Wildseeloder,der sich derzeit mit prächtigen Schneebedingungen präsentiert,wird am 12. März 2011 die Entscheidung fallen,welche Fahrer sich für das Finale in Verbier qualifizieren. . . . →Read More:Freeride World Tour / Zwei Österreicher auf dem Podium!

Freeride World Tour in Übersee –Schwierige Bedingungen fordern die Fahrer beim

Crystal Mountain,Washington,USA – 10. Februar 2011 – Tim Carlson kam ambesten mit den schwierigen Bedingungen beim ersten Stopp der Freeride World Tour 2011 in Übersee zurecht:Der junge US-Snowboarder besiegte heute beim The North Face Masters by Swatch and Primaloft in Crystal Mountain ein starkes Teilnehmerfeld mit den besten Fahrern der Freeride World Tour und Top-Ridern aus den USA. Bei dem reinen Snowboard-Event landeten drei Nordamerikaner auf den ersten drei Plätzen. Mit seinem fünften Rang arbeitete sich Flo Orley (AUT) auf den zweiten Platz der Gesamtwertung vor. . . . →Read More:Freeride World Tour in Übersee –Schwierige Bedingungen fordern die Fahrer beim

Freeride World Tour:Neue Sieger,neue Spannung! Nissan Freeride Engadin St. Moritz 2011 by Swatch

Engadin St. Moritz,Schweiz – 30. Januar 2011 – Die Karten sind neu gemischt:Xavier De Le Rue (FRA)konnten beim zweiten Tourstopp der Freeride World Tour 2011 (FWT)den Anfangserfolg von Chamonix-Mont-Blanc nicht wiederholen. Bei fantastischen Bedingungen gewann stattdessen Matt Annetts (USA) den Nissan Freeride Engadin St. Moritz 2011 by Swatch. Damit ist der Kampf um den Weltmeistertitel wieder völlig offen. Der Nordhang des Corvatsch bot allen Teilnehmern bei traumhaftem Sonnenschein erstklassigen Tiefschnee und eine vielseitige Routenwahl. . . . →Read More:Freeride World Tour:Neue Sieger,neue Spannung! Nissan Freeride Engadin St. Moritz 2011 by Swatch

Franzosen dominieren erste Etappe der Freeride World Tour 2011

Chamonix Mont-Blanc,Frankreich – 23. Januar 2011 – Der Nissan Freeride de Chamonix Mont-Blanc 2011 by Swatch fand heute in Courmayeur auf der italienischen Seite des Mont Blanc statt. Ein starkes Aufgebot der 48 weltbesten Freerider kämpfte hier bei traumhaften Wetter um erste wichtige Punkte im Rennen um die Freeride-Weltmeistertitel der Freeride World Tour 2011. Die Franzosen konnten ihren Heimvorteil ausspielen und holten sich beide Siege bei den Herren:Der dreifache Snowboard-Weltmeister Xavier de le Rue (FRA) setzte seine unglaubliche Siegesserie fort,während Freeskier Aurélien Ducroz (FRA) Athleten,Jury und Zuschauer mit einer sehr exponierten und dennoch sehr souverän gefahrenen Linie beeindruckte,die ihn ganz nach oben auf das Podium brachte. Bei den Freeskierinnen holte Angel Collinson (USA) den Sieg,während bei den Snowboarderinnen Anne-Flore Marxer (SUI/FRA) triumphierte. . . . →Read More:Franzosen dominieren erste Etappe der Freeride World Tour 2011

Freeride World Tour 2011 beginnt mit dem Auftaktevent in Chamonix Mont-Blanc

Die besten Rider. Die besten Hänge. Die ultimative Freeride-Tour. Am 22. Januar 2011 werden die besten Freerider der Welt erfahren,ob sich das harte Training und die monatelangen Vorbereitungen auf den ersten Wettkampf der Freeride World Tour 2011 ausgezahlt haben. Wenn sie beim Nissan Freeride de Chamonix 2011 by Swatch an den Start gehen,werden sie alles geben müssen,um auf den vorderen Plätzen zu landen! . . . →Read More:Freeride World Tour 2011 beginnt mit dem Auftaktevent in Chamonix Mont-Blanc

Freeride World Tour 2011:Sechs Tourstopps

In ihrem vierten Jahr wird die Freeride World Tour 2011 von vier auf sechs Events erweitert. Auf ihrer Jagd nach dem Weltmeistertitel 2011 machen die weltbesten Freeride-Skifahrer und Snowboarder in Chamonix-Mont-Blanc (FRA),Engadin-St. Moritz (SUI),Sotschi (RUS),Kirkwood (USA) und Fieberbrunn (AUT) Halt. Das Finale findet wie gehabt am legendären Bec des Rosses in Verbier (SUI) statt. . . . →Read More:Freeride World Tour 2011:Sechs Tourstopps