Spannende Entscheidung beim Downhill am Hochkönig

Am Sonntag zogen 30 motivierte Skifahrer und Snowboarder ihre Spuren in den Pulverschnee. Das Besondere dabei war,dass sie es alle zur selben Zeit in den selben Hang taten. Beim LIVINGROOOM Downhill in Mühlbach am Hochkönig beim Arthurhaus standen Speed und Spaß im Vordergrund. In 2 Läufen durch pulvrige Nordhänge,enge Waldpassagen und über flache Ziehwege siegten bei den Skifahrern die Locals während die Boarder mit weiter Anreise gewannen.

Die Vorbereitungen für die dritte Auflage des LIVINGROOM Downhills presented by goodboards starteten bereits am Samstag. Die Rider aus Österreich,Deutschland,der Schweiz,Holland und Belgien konnten die Rennstrecken vorab in einer Videopräsentation im Hochkeilhaus sehen,um am nächsten Tag die schnellste aber auch sicherste Linie wählen zu können.

Am Sonntag ging es bereits um 8.30 auf den Hochkeil um beim Massenstart nicht den normalen Liftbetrieb zu stören. Im ersten Lauf kreuzten die wagemutigen Wintersportler auch kurz die präparierte Naturschneepiste um mit genug Schwung durch den Tiefschnee und eine Waldpassage zu kommen. Im Ziel musste der Startnummernball in eine durchsichtige Röhre gesteckt werden,wobei es nochmal zu packenden Szenen kam.

Nach der Auswertung und Rückgabe der Bälle ging es hinauf zur zweiten Strecke. Nach 10 Minuten Fußweg war der Startpunkt erreicht,von wo es steil über ein offenes Feld hinab ging. Dieses mündete in einen Ziehweg der die Läufer wieder ins Ziel führte,wo alle ausgepumpt aber auch unverletzt und glücklich ankamen.

Bei den Ski Damen,den Snowboard Damen und Snowboard Herren gewannen die Sieger jeweils beide anspruchsvollen Runs. Sonja Gomilsak aus Mühlbach am Hochkönig,Katrin Sander aus Ganting in Bayern und Jürgen Haider aus Gallneukirchen in Oberösterreich setzten sich souverän durch. Bei den Ski Herren gewann Max Steinhauser aus Lienz in Osttirol knapp den ersten und führte auch im zweiten Lauf,bevor ihn eine defekte Bindung aus der Siegerspur warf. Der Local Chris Holy aus Altenmarkt nutzte seine Chance und lies die verbleibenden Skifahrer hinter sich.

Bei der Abschließenden Siegerehrung in der Schweizerhütte genossen Alle zusammen die Schmankerl,freuten sich über schöne Sachpreise und gönnten den Gewinnern die LIVINGROOM Siegerpokal Couches.Mit der Unterstützunggg der Bergrettung Mühlbach,des goodboard Teams und des Raiffeisen Clubs wird es auch nächstes Jahr wieder ein tolles Downhill Rennen im LIVINGROOM Hochkönig geben!

Alle Infos zum Livingroom Downhill findest du auf www.livingroom-hochkoenig.at

Hilfreiche Links:
,,,,,,,
Seiten die eventuell interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><strike><strong>