ORTOVOX auf der ISPO 2015:Die Highlights der neuen Skitourengeher und Freerider Merino-Bekleidungslinien für 2015/16

Skitourengehern und Freeridern höchstmöglichen Schutz und maximalen Komfort zu bieten –das ist es,was den Taufkirchner Bergsportexperten antreibt. Denn bei ORTOVOX weiß man was zählt:Die Ausrüstung muss zu hundert Prozent funktionieren. Zur Wintersaison 2015/16präsentiert ORTOVOX zahlreiche neue Produkte. Im Bereich MOUNTAINWEAR erweitert die technische Tourenjacke PIZ PALÜ die MERINO NATURETEC LIGHT Serie. Außerdem wurdendrei komplett neue Bekleidungslinien entwickelt:Die superwarme Fleecelinie MERINO FLEECE PLUS sowie die beiden komfortablen und gleichzeitig funktionalen Linien 260 MERINO ULTRA und 105 MERINO ULTRA. Bei letzteren ist das innovative und exklusive Garn NUYARN verarbeitet.

MEHR FUNKTIONALITÄT:PIZ PALÜ

Die ultimative Tourenjacke PIZ PALÜ erweitert die MERINO NATURETEC LIGHT Familie. Sie vereint zwei der athletischsten Linien von ORTOVOX:Das technische Softshellmaterial MERINO NATURETEC LIGHT und die leichte Wollisolationslinie SWISSWOOL LIGHT TEC.

An abriebgefährdeten Stellen wie Schulter- und Rückenbereich,also dort,wo der Rucksack sitzt,ist MERINO NATURETEC LIGHT verarbeitet. Das elastische,atmungsaktive Softshell garantiert außerdem im Unterarm- und Rumpfbereich sowie in der Kapuze hohe Elastizität,Abriebfestigkeit und Windschutz.

Merinowolle innen sorgt für ein angenehm weiches Gefühl auf der Haut und hält den Körper auf dem richtigen Temperaturlevel. Im Frontbereich und an den Armen sorgt SCHWEIZER WOLLE für die nötige Wärme. Die Wollfasern bringen lediglich 60 g/m² auf die Waage und sind mit atmungsaktivem und dennoch winddichten Pertex eingefasst. Die dreifach regulierbare Sturmkapuze ist helmkompatibel und die beiden Fronttaschen können auch zur Lüftung verwendet werden. Skitourengeher können sich bei minimalem Gewicht über maximale Funktionalität freuen. Die Tourenjacke PIZ PALÜ ist sowohl für den Aufstieg als auch für den Abstieg der ideale Partner.

MEHR WÄRME:MERINO FLEECE PLUS

Die Fleecelinie mit weicher Merinowolle innen und Polyester außen überzeugt schon lange. Für die Wintersaison 2015/16 erweitert ORTOVOX seine Fleecelinie um die MERINO FLEECE PLUS Kollektion,bestehend aus einer JACKE und einem HOODY. Mit 350 Gramm Wollfleece pro m² sind diese beiden Produkte noch wärmer,aber dennoch widerstandsfähig und atmungsaktiv. Das Besondere an JACKE und HOODY sind die Schafwolleinsätze im Teddybären-Look,diese sind nicht nur funktional,sondern gleichzeitig auch das optische Highlight. Die JACKE punktet mit einem wärmenden Schafwollkragen,der HOODY mit einer Schafwollkapuze und einem wärmenden Wolleinsatz im Brust- und Bauchbereich. Ideal für Skitouren an kalten Tagen.

MEHR KOMFORT:260 MERINO ULTRA UND 105 MERINO ULTRA

Merinowolle noch besser machen –so kann man die Entwicklung der beiden Linien 260 MERINO ULTRA und 105 MERINO ULTRA beschreiben. Die Wolle beider Bekleidungslinien stammt aus dem Naturparadies Tasmanien. Das besondere an den Produkten ist die Verarbeitung des Garns NUYARN. In einem innovativen Fertigungsverfahren werden feinste Wollfasern um einen Nylonkern gesponnen. Das Ergebnis:Die Wolle wird komfortabler,elastischer,widerstandsfähiger und sie trocknet schneller.

Bei LONG SLEEVE und HOODY der 260 MERINO ULTRA Linie kombiniert ORTOVOX feinmaschig gewebten Stoff außen mit einem grobmaschigeren Wollnetz innen. So entstehen ein völlig neues Mikroklima und ein unvergleichlicher Tragekomfort. Das LONG SLEEVE und der HOODY vereinen durch den zweilagigen Aufbau erste und zweite Lage.

Die neuen Produkte der 105 MERINO ULTRA Linie sind hochfunktionale Baselayer. Durch die Verarbeitung von NUYARN trocknet der Stoff fünfmal schneller als herkömmliche Merinounterwäsche und eignet sich perfekt als Unterwäsche für anspruchsvolle Skitourengeher und Freerider.

Hilfreiche Links:
,,,,,,
Seiten die eventuell interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><strike><strong>