Freeride Days im LIVINGROOM und Boarderpool ist mit dabei!

 

Von 4. – 6.März geht’s im LIVINGROOM Hochkönig wieder raus aus dem Naturschnee Schigebiet rein ins freie Gelände! Das Downhill Massenstartrennen,der Splitboard- und Freerideskitest sowie LVS- und Tourenworkshops warten dieses Jahr auf die Teilnehmer. Genug Schnee rund ums Arthurhaus  liegt ja schon und wie immer steht im LIVINGROOM die Gemütlichkeit im Vordergrund.

Die Freeride Days im LIVINGROOM Hochkönig in Mühlbach gehen dieses Jahr von 4.-6.März zum 9. Mal über die Naturbühne.

Freitag Abend kommen Alle in gemütlichem Ambiente im Hochkeilhaus zusammen und sichern sich das Testmaterial für das Wochenende.

Am Samstag in der Früh startet das LIVINGROOM Downhill presented by goodboards.  Neben Snowboard und Skiwertung gibt es wieder eine Klasse für Powsurfer – also Bretter ohne Bindung! Bei dem Rennen mit Le Mans Start gewinnt,wer als erster ins Ziel kommt. Trotzdem geht es dabei hauptsächlich um den Spaß. Wenn ein Rider stürzt,bleibt der Nächste stehen um aufzuhelfen.

Die Siegerehrung im Gasthof Rapoldsberg wird zum kulinarischen Highlight. Beim Outdoor Grillen gibt’s regionale Schmankerl und nicht nur die Schnellsten dürfen sich über Sachpreise freuen,weil der Hauptpreis nicht an den Flottesten geht sondern unter den Teilnehmern verlost wird!

Am Sonntag rückt das Thema Sicherheit weiter ins Blickfeld. Bei den Übungen am LVS Suchfeld beim Arthurhaus können die Teilnehmer den Umgang mit dem Verschütteten Suchgerät perfektionieren oder einfach im Schigebiet Hochkeil den Tag genießen. Auch beim Tourenworkshop am DYNAFIT Skitouren Lehrpfad weisen die Tafeln auf das sichere Verhalten im alpinen Gelände hin. Dort können auch Splitboards stressfrei ausprobiert werden.

Das ganze Wochenende können kostenlos Goodboards Snowboards und Goodschi getestet werden.

Unterstützt wird das LIVINGROOM Team während der Freeride Days von der Bergrettung Mühlbach und den Goodboards Jungs und Mädels. Da die Schneeunterlage bereits jetzt gut aussieht,steht einem tollen Freeride Wochenende Anfang März nichts mehr im Weg!

Im LIVINGROOM Snowpark steigt dann am 20.März der Slopestyle Contest.

www.livingroom-hochkoenig.at

Hilfreiche Links:
,,
Seiten die eventuell interessieren könnten:

2 comments to Freeride Days im LIVINGROOM und Boarderpool ist mit dabei!

  • Vielleicht sollte ich endlich mal neben dem Longboarden auch von den Ski auf ein Snowboard umsteigen,ist ja vom Prinzip her das gleiche. Allerdings mache ich mir das sorgen ob,ich das Snowboarden in 1-2 Wochen so lernen kann,dass ich auch gut die Pisten runterkomme. Auf den Ski bin ich sehr sicher und fahre auch gerne mal durch den Funpark;auf dem Longboard geht es mir genauso. Was meint ihr,kann man das recht schnell lernen,wenn man schon gut mit den Ski und dem Longboard unterwegs ist?

    Würde mich über eine Antwort freuen!

    LG Werner

    • Hallo Werner,

      Longboard fahren ist sicher ein Vorteil. In 1-2 Wochen sollte dass mit den Snowboard schon recht gut klappen. allerdings macht es Sinn am Anfang erst mal 2 Tage auf das Brett zu steigen da nach 2 Tagen die Power sowas von weg ist. Wenn man dann aber dran bleibt wird man ganz schnell einen Fortschritt merken.

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><strike><strong>