Die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® setzt bei der Produktion im Schnee modernste Film- und Kommunikationstechnik ein.

Freeriden boomt – dank der Fortschritte in der Skitechnologie,der Verschmelzung von drei weltweiten Contest-Serien sowie der Verbesserungen in Lawinenvorhersage und Sicherheitsausrüstung. Die frühere Randsportart,die nur von denjenigen verfolgt wurde,die sie auch selbst betrieben,ist heute im Bewusstsein des Mainstreams angekommen. Zu dieser Entwicklung haben die neuesten Technologien in der Produktions- und Kameratechnik wesentlich beigetragen. Auch auf der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® wird diese Hightech-Ausrüstung eingesetzt.

Das Medienproduktionsteam der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® verfügt über hochmoderne Video- und Foto-Produktions-Tools,die früher nur in den klimatisierten Räumen von Filmstudios eingesetzt werden konnten. Heute sind sie Standard,wenn es darum geht,die Wettkämpfe der FWT in freier Natur mitten in den Bergen zu dokumentieren. Dank ihrer jahrelangen Erfahrung können die Produktionsspezialisten der FWT diese Technologien auch in dieser unwirtlichen Umgebung einsetzen und die Produkte den Menschen in aller Welt bereitstellen.

David Arnaud,Head of Production,erklärt:„Auf der Freeride World Tour habenwir die allerbesten Fahrer der Welt. Sie starten bei Neuschnee und blauem Himmel auf den absoluten Top-Hängen. Dem müssen wir auch mit unseren Fotos undVideobildern gerecht werden.“

Die Veranstaltungen werden aus verschiedenen Blickwinkeln mit unterschiedlichen Kameras aufgenommen. Jeder Teilnehmer trägt eine GoPro-Kamera am Helm. Dazu kommen Phantom-Kameras mit Ultrazeitlupe sowie an Helikoptern montierte,kreiselstabilisierte Cineflex-Kameras für Bilder aus der Luft. Die Aufnahmen werden gleich vor Ort verarbeitet und live im Web gestreamt. Der Live-Edit erfolgt vor Ort und wird per Satellit in alle Welt gesendet. Der Regisseur des Livestreams,die Redakteure und die Grafiker arbeiten in einem großen Expeditionszelt,das im Basislager am Fuß des Wettkampfhangs errichtet wird. Satellitenschüsseln sorgen für die Bild- und Tonübertragung,Solarzellen unterstützen die Stromversorgung.

Die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® hat drei Videos produziert,in denen diese Technologien erklärt und die Herausforderungen dargestellt werden,die das Produktionsteam während eines Events in hochalpiner Umgebung bewältigen muss.

CLIP  1

***

CLIP 2

***

CLIP 3

Trotz vieler Herausforderungen wird die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® das Niveau ihrer Filmaufnahmen ständig weiter nach oben schrauben. „Wir haben die Verantwortung,den Sport so gut wie möglich abzubilden“,sagt Arnaud. „Ich glaube,wir stehen erst am Anfang.“

www.freerideworldtour.com

Hilfreiche Links:
,
Seiten die eventuell interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><strike><strong>